Mit dem JobRad ins Büro

Den Weg zur Arbeit legen immer mehr Mitarbeitende von ZINDEL mit dem Fahrrad zurück. Bei Sonnenschein und manchmal auch bei Hamburger Schmuddelwetter. Am Morgen bringt die frische Luft den Kreislauf in Schwung, was bei der überwiegend sitzend ausgeführten Tätigkeit im Büro gewiss nicht verkehrt ist. Und auf dem Heimweg hilft die Bewegung beim Abschalten.

Weiterlesen …

ZINDEL schwimmt gegen den Strom: Ausbildung trotz Corona

Das Coronavirus bringt die ganze Welt aus dem Tritt, ob Arbeitswelt oder Privatleben. Dies bekommen auch Azubis zu spüren, deren laufende Ausbildung durch die Wirtschaftskrise gefährdet ist. Einen neuen Ausbildungsplatz zu finden, scheint in diesen Zeiten nahezu unmöglich. Viele Unternehmen scheuen das 'Risiko', jetzt Azubis auszubilden. Bei ZINDEL sehen wir dies ganz anders.

Weiterlesen …

Virtuelles Forum – heiße Diskussionen und kalter Kaffee

Das 24. DOKU+MEDIEN-Forum von DokuNord ging dieses Jahr völlig neue Wege: Man ging sich aus dem Weg und traf sich trotzdem – virtuell. Statt in den Seminarräumen der ZINDEL AG saßen die Teilnehmer am 23. Februar vor ihren Bildschirmen, ob im Homeoffice oder in der Firma. Es waren so viele wie in den letzten Jahren, alte und neue Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter der DokuNord-Mitgliedsfirmen. Und sie alle waren hungrig – nach den neuesten Informationen zum Thema Technische Dokumentation.

Weiterlesen …

DOKU+MEDIEN-Forum 2021 – virtuell und wirkungsvoll_

Zum 24. Mal veranstalten wir gemeinsam mit DokuNord das DOKU+MEDIEN-Forum – dieses Jahr als digitales Event. Dieser hochkarätige Seminartag richtet sich an Macher und Entscheider aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Vertrieb, Marketing, Service und Technische Dokumentation. Und Sie sind hoffentlich dabei – ob im Homeoffice oder in der Firma.

Weiterlesen …

Digitale Premiere: die tekom-Jahrestagung im Web

Beim Branchen-Event der Technischen Kommunikation, der tekom-Jahrestagung, war in diesem Jahr alles anders. Niemand reiste nach Stuttgart, wo die Veranstaltung eigentlich hätte stattfinden sollen. Stattdessen kam die Branche in der ersten Novemberwoche virtuell zusammen. Etwa 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Vorträge, über 2100 waren auf der Messe unterwegs.

Weiterlesen …